sexuelle & reproduktive Gesundheit

Der Monat September wird vom Welttag der sexuellen Gesundheit (04.09.) und dem Internationalen Tag für sichere Abtreibung (28.09.) gerahmt. Wir laden alle Interessierten herzlich ein, im Rahmen des Aktionsmonats neue Blickwinkel kennen zu lernen, Wissen zu gewinnen und persönliche Berührungspunkte mit den Themen zu entdecken. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und werden unterstützt durch die Ehrenamtsstiftung MV.

Veranstaltungen

Druck ablassen: Sex und Reproduktion.

Ein Workshop zum sexuellen und reproduktiven Leistungsdruck mit der Sexualpädagogin (gsp) Elle Lehner. Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung unter

Wann: 13.09.2022 – 17 Uhr 30

Wo: Friedrichstraße 23, 3. Etage – Raum 3.18

Under Pressure? Mit Sex & Reproduktion beschäftigen wir uns schon sehr früh in unserem Leben. Aber ab einem bestimmten Alter wird es „ernst“: Wir werden mit Entwicklungsaufgaben & Entscheidungen konfrontiert, die von gesellschaftlichen Normen & Erwartungen begleitet sind – sexuell aktiv werden, Körperhaare entfernen, Kinder kriegen, … Können oder wollen wir diese Erwartungen erfüllen? Müssen wir uns entscheiden? In diesem Workshop überlegen wir gemeinsam, wo der Leistungsdruck in Bezug auf Sex & Reproduktion herkommt, wer besonders von ihm betroffen ist und wie wir ihm begegnen können.

Selbstbestimmte Schwangerschaft!?

Gesellschaftliche Rahmungen und individuelle Herausforderungen des Schwanger-Werdens und Schwanger-Seins. Vortrag und Gespräch mit Lisa Waschkewitsch M.A. im Institut für Soziologie und Demographie der Universität Rostock.

Wann: 21.09.2022 – 18 Uhr

Wo: Unicampus, Ulmenstraße 69, Haus I Seminarraum 022

Eine Schwangerschaft gilt gemeinhin als eine der natürlichsten Sachen der Welt. Das Aufleuchten zweier rosa Streifen auf einem Schwangerschaftstest ist der erste Beweis einer gelungenen Empfängnis und stellt Schwangere und werdende Eltern vor den Beginn einer neuen Lebensphase. Schwangerschaften sind jedoch keineswegs nur ein reibungslos ablaufender biologischer Umbruchprozess im schwangeren Körper, sondern sind begleitet von Idealvorstellungen des Gelingens von Fortpflanzung, dem Idealbild einer ’normalen‘, komplikationsfreien Schwangerschaft und einer zunehmenden Entscheidungsverantwortung der schwanger gehenden Eltern. Der Vortrag verdeutlicht die Verwobenheit der Lebensphase „Schwangerschaft“ mit sozialen Erwartungen und Normen, Interaktionen und die Einbettung in sich historisch und zeitlich verändernde soziale und politische Machtbeziehungen. Auf Grundlage dessen lädt die Referentin im Anschluss an den Vortrag dazu ein, die Forderung nach (immer) mehr Selbstbestimmung im Kontext von Schwangerschaft, Sexualität und Reproduktion mit dem Publikum auf Grundlage eigener Erfahrungen kritisch zu diskutieren.

Zur Referentin: Lisa Waschkewitsch, M.A. ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie und Demographie der Universität Rostock. Sie lehrt zur Soziologie des Körpers, der Gender Studies und der sozialen Kontrolle und forscht im Rahmen ihrer Doktorarbeit zu Fehl-, Totgeburt und Neugeborenentod.

Für Sex bezahlen?!

Online-Input und offenes Gespräch mit SeLA, der Beratungsstelle für Menschen in der Sexarbeit und einer Sexworkerin. Fragen erwünscht. Eine anonyme Teilnahme ist möglich.

Wann: 22.09.2022 – 19 Uhr 30

Wo: Zoom offen ab 19 uhr 15

Mit dem Angebot wenden wir uns direkt an die Menschen, die schon mal sexuelle Dienstleistungen in Anspruch genommen haben, die es in Erwägung ziehen oder zumindest in den Austausch darüber gehen möchten. Wir haben die Sexarbeiterin Ruby Rebelde eingeladen um mit den Teilnehmer*innen (gerne auch anonym) ins Gespräch zu kommen wie es in der Sexarbeit läuft und was sich Sexarbeiter*innen wünschen von ihren Kund*innen. How to Freier*in? Ist hier die Frage. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen um sich über das Angebot und mögliche Kehrseiten sexuellen Dienstleistungskonsums zu informieren.

Wir haben uns bewusst für eine Online Veranstaltung entschieden, damit Menschen anonym bleiben können.

Pubquiz - Sexual Edition

Quizabend mit Dragqueen Fatty Acid und dem Centrum für Sexuelle Gesundheit zu Sex, Lust und Schwangerschaft.

Wann: 29.09.2022 – 20 Uhr

Wo: Planbar Rostock, Leonhardstraße 20

Unterstützung & Kooperation